News aus der Kanzlei

Schneller als der Blitz!
Hier finden Sie wichtige Infos zu Steuern, Recht & Wirtschaft.

News aus der Kanzlei

Abzugsfähigkeit von Spenden als Betriebsausgaben und Sonderausgaben

Im Steuerreformgesetz 2009 hat der Steuergesetzgeber im § 4a EStG die Absetzbarkeit von Spenden für mildtätige Zwecke, für Zwecke der Entwicklungszusammenarbeit und für Zwecke der internationalen Katastrophenhilfe die Steuerabsetzbarkeit bis zu 10 % des Einkommens geschaffen.

Details…

Kurzarbeit - der Weg aus der Krise?

Mit den Sozialpartnern wurden nunmehr die Rahmenbedingungen der Kurzarbeit vereinbart. Wie ist das mit der Behaltefrist?
Ist Kurzarbeit für mein Unternehmen ein Thema zur Krisenbewältigung?

Details…

Sozialversicherungswerte- und beiträge 2009

Die jährlich veränderlichen Werte der Sozialversicherung für Selbständinge und Unselbständige, deren Mindest- und Höchstbeitragsgrundlagen für 2009 zeigt nachfolgende tabellarische Übersicht.

Details…

Abschreibungstabellen

Anlässlich von Betriebsprüfungen kommt es immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten über die Nutzungsdauer von Wirtschaftsgütern und somit über die Höhe der steuerlich anzuerkennenden Abschreibung. Die RZ 3115 der EStR verweist auf die amtlichen deutschen Afa-Tabellen ...

Details…

Richtige Rechnungslegung

In der täglichen Praxis der Rechnungslegung gibt es immer wieder Probleme mit der richtigen Rechnungsaustellung, der Verbuchung und der umsatz- und ertragssteuerlichen Behandlung dieser Rechnungstypen. - Die Betriebsprüfung stellt dann die Rechnung anders an ...

Details…

Konjunkturentlastungspaket 2009

Um der Rezession entgegenzuwirken hat die Bundesregierung Maßnahmen erarbeitet, die die Kaufkraft stärken, die Familien entlasten und die Investitionstätigkeit anreizen sollen.

Details…

Autraggeberhaftung für Sozialversicherungsbeiträge

Im Kampf gegen den Sozialbetrug hat der Ministerrat am 9.4.2008 die Auftraggeberhaftung für Sozialversicherungsbeiträge ihrer Subunternehmer für Bauleistungen beschlossen.
Seit 01.01.2009 tickt die Bombe!

Details…

Am 31. Dezember 2008 ist es zu spät ...

Vor dem Jahreswechsel hat der Fiskus für „helle Köpfe“ noch viel Geld im „Jack Pot“ bereitgelegt, ? Top, die Wette gilt.

Details…

Stiftungsbesteuerung NEU ab 01.08.2008

Die neue 2,5%ige Stiftungsbesteuerung für Zuwendungen an Privatstiftungen ist selbst zu berechnen und bis zum 15. Tag des zweitfolgenden Monats mittels des Formulars "Stift 1" der Abgabenbehörde anzuzeigen und zu entrichten.

Details…

Schenkungssteuer NEU ab 01.08.2008

Nach der Aufhebung der Erbschaftssteuer durch den Verfassungsgerichtshof und der Einleitung eines Gesetzesprüfungsverfahrens gegen die Schenkungssteuer vor rd. einem Jahr kommt nun Bewegung in die Angelegenheit. Der Entwurf zu einem Schenkungssteuermeldegesetz 2008 liegt vor ...

Details…

Am 31. Dezember 2007 ist es zu spät ...

Vor dem Jahreswechsel hat der Fiskus für "helle Köpfe" noch viel Geld im "Jack Pot" bereitgelegt. - Top, die Wette gilt.

Details…

SV-Anmeldung vor Arbeitsantritt ab 1.1.2008

Das Sozialrechtsänderungsgesetz 2007 verpflichtet die Arbeitgeber dazu, ihre Arbeitnehmer noch vor Arbeitsantritt beim zuständigen Sozialversicherungsträger anzumelden. Betroffen davon sind alle Arbeitnehmer, auch geringfügig Beschäftigte, Lehrlinge und freie Dienstnehmer. Ab 1.1.2008 drohen empflindliche Beitragszuschläge und Strafen.

Details…

Selbständige Hauskrankenpflege

Das Hausbetreuungsgesetz erlaubt seit 1. Juli 2007 die Rund-um-die-Uhr-Betreuung von betreuungsbedürftigen Menschen in Privathaushalten. Dabei kann diese Betreuung sowohl im Dienstverhältnis erfolgen, aber auch als Selbständiger über das freie (anmeldungspflichtige) Gewerbe der Personenbetreuung.

Details…

Arbeitslosenversicherung und Abfertigung für Selbständige

Nach den Ministerialentwürfen vom 2. bzw. 3.10.2007 werden hinkünftig auch die "freien Dienstnehmer" und "Selbständigen" in die Arbeitslosenversicherung einbezogen und damit in den Genuß des Arbeitslosengeldes kommen. Ebenso wird es für diese Gruppe eine abfertigungsähnliche betriebliche Vorsorge geben.

Details…

Reisekosten Neu ab 1.1.2008

Nachdem der VfGH im Juni 2006 den vierten Satz des § 26 Z 4 EStG mit Wirksamkeit zum 31.12.2007 aufgehoben hat, bedurften die Reisekosten einer Neuregelung. Der Gesetzgeber hat mit der "Reisekosten-Novelle 2007" (BGBl I 45/2007) und mit einem Erlass zur Reisekostennovelle 2007 vom 27.09.2007 darauf reagiert.

Details…

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

 
 
Zurück

WOLF & PARTNER
Steuerberatungs- und Unternehmensberatungs-GmbH, LG für ZRS Graz, FN 435541 b
8200 Gleisdorf, Weizerstraße 35 /1 Tel 03112/5515 - 0, Fax-DW-22 office@wolf-partner.at

Außenstelle 8283 Bad Blumau, Bad Blumau 72, Tel 03383/30040-0, Fax DW-14, kanzlei@wolf-partner.at